Skip to main content

Im Fokus: Männlichkeit(en)?!

Wann ist ein Mann ein Mann? hat Herbert Grönemeyer in seinem Lied "Männer" schon 1984 gefragt. Wie die Feministinnen lange vor ihm, hat auch er dabei kritisch gesellschaftliche Zuschreibungen aufgelistet, die vermeintlich aus einem Menschen einen "Mann" machen. Noch heute ist die Frage hochaktuell, und deshalb suchen wir gemeinsam mit Referent:innen in Vorträgen, Filmen und Diskussionsrunden nach Antworten.

In Kooperation mit der Stadt Aalen (Stabsstelle Chancengleichheit, demografischer Wandel und Integration) und der Hochschule Aalen (Gleichstellungsbeauftragte).

Zu den Männlichkeit(en)?!

Trans - I Got Life

In Kooperation mit dem Kino am Kocher: TRANS – I Got Life ist eine sinnliche Reise in die Zwischenwelten jenseits festgeschriebener Geschlechternormen, in intime Lebensräume und in die Chirurgie, die zum Kreißsaal für eine zweite Geburt wird. Subtil und vielschichtig wird dabei das Transerleben auch auf die Bild-und Tonebene übertragen. Der Kinodokumentarfilm ist ein starkes Plädoyer dafür, dass wir Menschen uns nicht mehr länger durch die 0,3 Prozent der DNA definieren, die uns unterscheiden, sondern durch die 99,7 Prozent, die uns...

Kurs anzeigen

Matthias & Maxime

In Kooperation mit dem Kino am Kocher: Zwei junge Männer, die seit ihrer Kindheit eng befreundet sind, stehen beruflich wie privat vor neuen Lebensabschnitten, die mit einen Abschied verbunden sind. Auf einer Feier mit Freunden spielen sie in einem Kurzfilmprojekt mit, ohne zu ahnen, dass dies einen Kuss beinhaltet. Der scheinbar banale Akt löst bei ihnen widersprüchliche Gefühle aus. Mit großer Sensibilität und Genauigkeit entfaltet der Film die vielen Facetten von Homosexualität und -erotik, die in alle gleichgeschlechtlichen Beziehungen...

Kurs anzeigen