Vortrag zur Ausstellung im Städel Museum: Bonnard und Matisse „Es lebe die Malerei“

Barbara Honecker

Dienstag, 10.10.2017, 19.00 Uhr

Aalen, Torhaus, Mediothek, 1.OG

5,00 €, nur Abendkasse

Die beiden französischen Künstler Pierre Bonnard (1867-1947) und Henri Matisse (1869-1954) hat eine über vierzigjährige Freundschaft verbunden.Obwohl die beiden fast gleichaltrig waren, gehörten sie doch unterschiedlichen Stilrichtungen in der französischen Malerei an. Pierre Bonnard gilt als der Mitbegründer der symbolistischen Gruppe der „Nabis“, die sich im Jahre 1888 zusammenfanden. Und Henri Matisse fand im Sommer 1905 an der südfranzösischen Mittelmeerküste, in Colliuore, zu seinem farbintensiven Malstil, der noch im gleichen Jahr mit dem Begriff Fauvismus bezeichnet wird. Im Vortrag werden die beiden Künstler genauer vorgestellt und in ihrer Zeit betrachtet.


nach oben


 

Volkshochschule Aalen e.V.

Gmünder Str. 9
73430 Aalen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon

Telefon 07361 9583-0
Fax 07361 680306

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG