Vortrag: Optik aus dem 3D Drucker: Kann ich mir meine Brille selbst drucken?

Mittwoch, 22.01.2020, 19:00 Uhr
Aalen, Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal, EG
kostenlos

Prof. Dr. Andreas Heinrich, Hochschule Aalen, Zentrum für optische Technologien

Der „3D-Druck“ ist bereits eine etablierte Technologie in der industriellen Fertigung, z.B. für die Herstellung von Implantaten oder für die Schmuckindustrie. Schwerer vorstellbar ist es bisher, damit auch optische Komponenten herzustellen, sich z.B. die eigene Brille auszudrucken, und doch ist das auch für dieses Gebiet eine vielversprechende Technologie, die der Vortrag vorstellt.
Eine kurze Einführung gibt einen Überblick über ausgewählte 3D-Drucktechnologien und ihre Nutzung für die Herstellung von optischen Elementen. Im zweiten Teil wird das Potenzial der neuen Technologie in der Optikfertigung anhand zahlreicher Beispiele erläutert. Die Spanne reicht von passiven optische Komponenten wie einer Brille bis hin zu Quanten-dotierten aktiven Optiken. Abschließend wird eine aktuelle Technologieentwicklung des Zentrums für Optische Technologien Aalen vorgestellt – eine Roboter-basierte additive Fertigungsplattform.
Der Referent Prof. Dr. Andreas Heinrich ist Physiker und am Zentrum für optische Technologien der Hochschule Aalen tätig. Er leitet dort eine Arbeitsgruppe, die sich mit additiver Fertigung im Bereich Optik beschäftigt.

vhs + Verein Erhalt Abbe’schen Gedankenguts e.V.


nach oben


 

Volkshochschule Aalen e.V.

Gmünder Str. 9
73430 Aalen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon

Telefon 07361 9583-0
Fax 07361 680306

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG