Vortrag: Gesellschaftlichen Wandel durch gelingendes Handeln ermöglichen: Reflektieren, Erinnern und Übersetzen in der Zivilgesellschaft

vhs + Beauftragte für Chancengleichheit + Theater der Stadt Aalen

Donnerstag, 15.11.2018, 19:00 Uhr

Aalen, Theater der Stadt Aalen, Altes Rathaus

5,00 €, online-Kartenvorverkauf vhs-aalen.de, Kartenreservierung bei der Theaterkasse (0 73 61) 52 26 00 oder kasse@theateraalen.de

Prof. Dr. Elisabeth Conradi

Manches läuft schief in unserer Gesellschaft. Wie können wir durch gelingendes Handeln gemeinsam zu einer Verbesserung beitragen? Darüber wird die Philosophin Elisabeth Conradi sprechen. Sie erläutert drei von ihr in den Mittelpunkt gerückte Formen zivilgesellschaftlichen Handelns: Reflektieren, Erinnern und Übersetzen.

Elisabeth Conradi, lehrt und forscht als Professorin für Philosophie und Gesellschaftstheorie an der Dualen Hochschule Baden- Württemberg Stuttgart und ergänzend auch am Institut für Politikwissenschaft der Universität Tübingen.

Literatur Elisabeth Conradi: Kosmopolitische Zivilgesellschaft. Inklusion durch gelingendes Handeln (2011), Take Care. Grundlagen einer Ethik der Achtsamkeit (2001)


nach oben


 

Volkshochschule Aalen e.V.

Gmünder Str. 9
73430 Aalen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon

Telefon 07361 9583-0
Fax 07361 680306

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG