Vom Bauhaus beflügelt. Menschen und Ideen an der Hochschule für Gestaltung Ulm

zurück



Der Kurs ist bereits beendet.

Dienstag, 14. Mai 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 2-10-03#
Dozentin Christiane Wachsmann
Datum Dienstag, 14.05.2019 19:00–20:30 Uhr
Plätze min. 1 / max. 4 alle Plätze sind belegt
Gebühr 5,00 EUR mit Familienpass 3,00
Ort

Torhaus
Gmünder Str. 9
73430 Aalen
Paul-Ulmschneider-Saal, EG

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


1953 gründete Inge Scholl gemeinsam mit dem Grafiker Otl Aicher und dem Architekten Max Bill in Ulm die Hochschule für Gestaltung (HfG). Dabei knüpften sie zunächst an die Ideen des Bauhauses an. Schon bald entwickelte die HfG ein eigenes Programm und wurde zu einer bedeutenden Ausbildungsstätte für Industriedesign der Nachkriegszeit.

In Ihrem Buch erzählt Christiane Wachsmann die Geschichte der Hochschule aus dem Blickwinkel ihrer Mitglieder – der Gründer um Inge Aicher-Scholl, der Studenten und Dozenten, von Besuchern, Fans und Kritikern. Sie erzahlt von den Hoffnungen und Visionen der Beteiligten, von der Prägung der Menschen dieser Zeit durch den Faschismus und von den Schwierigkeiten, ihre Ideen im Alltag umzusetzen.

Christiane Wachsmann Kursleitung


nach oben


 

Volkshochschule Aalen e.V.

Gmünder Str. 9
73430 Aalen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon

Telefon 07361 9583-0
Fax 07361 680306

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG