Skip to main content

Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung
Online-Lehrgang mit Zertifikat

Der Abschluss "Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung" besteht aus den drei Modulen
Finanzbuchführung 1, Finanzbuchführung 2, Finanzbuchführung mit der DATEV-Software und der jeweiligen Xpert-Business-Prüfung zu jedem Modul.

Es besteht die Wahl zwischen Live-Online-Kursen (Beginn 9.11.2021) und Video-Selbstlernkursen (individueller Beginn). Auf diese Weise können Sie den Kursbeginn und Ihre Lernzeiten individuell zusammenstellen.

Kursinhalt: Finanzbuchführung 1:
- Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten
- Inventur, Inventar und Bilanz
- Errichten von Bestandskonten
- Organisation der Buchführung- Kontenrahmen und Kontenplan
- Erfolgskonten bzw. Ergebniskonten
- Warenkonten
- Umsatzsteuer
- Besonderheiten beim Warenverkehr
- Privatkonten
- Personalkosten einschließlich vermögenswirksamer Leistungen
- Steuern
- Steuerliche Besonderheiten


Kursinhalt Finanzbuchführung 2:
- Wiederholen und Vertiefen der Grundlagenkenntnisse
- Unterschiede zwischen Handels- und Produktionsbetrieben
- Mindestgliederung von Bilanz und GuV
- Jahresabgrenzungen unterscheiden und buchen
- Erweiterung der Kenntnisse zur Umsatzsteuer
- Innergemeinschaftliche Lieferung / Innergemeinschaftlicher Erwerb Ausfuhr in Drittländer / Einfuhr aus Drittländern
- Bewertung des Anlagevermögens
- Planmäßige und außerplanmäßige Abschreibung
- Reparaturen und Instandhaltung
- Investitionsabzugsbetrag
- Bewertung des Umlaufvermögens, Vorräte, Forderungen
- Bewertung von Kapital, Verbindlichkeiten und Rückstellungen

Kursinhalt Finanzbuchführung mit der DATEV-Software:
- Anlegen und Ändern von Mandantenstammdaten
- Buchen der täglichen Geschäftsvorfälle
- Drucken von Auswertungen
- Mahnwesen und Zahlungsvorschlag
- Periodenabschluss

Voraussetzung: keine Voraussetzungen erforderlich

Prüfung mit Xpert Business Zertifikat: jeweils 85,00 € pro Modul (in Kursgebühr enthalten)

Das Lehrgangs- und Zertifikatssystem ist modular aufgebaut.
Für jedes Modul kann durch eine bundeseinheitliche Prüfung ein Abschluss erworben werden. Modulgruppen können nach und nach zu übergeordneten Zertifikaten zusammengefasst werden:
Zu den Xpert Business Abschlüssen

Eine Förderung durch die Bildungsprämie (50%) ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Information und Beratung: Jutta Frank, Tel. 07361 / 9583-15 oder unter frank@vhs-aalen.de
Der Abschluss "Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung" besteht aus den drei Modulen
Finanzbuchführung 1, Finanzbuchführung 2, Finanzbuchführung mit der DATEV-Software und der jeweiligen Xpert-Business-Prüfung zu jedem Modul.

Es besteht die Wahl zwischen Live-Online-Kursen (Beginn 9.11.2021) und Video-Selbstlernkursen (individueller Beginn). Auf diese Weise können Sie den Kursbeginn und Ihre Lernzeiten individuell zusammenstellen.

Kursinhalt: Finanzbuchführung 1:
- Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten
- Inventur, Inventar und Bilanz
- Errichten von Bestandskonten
- Organisation der Buchführung- Kontenrahmen und Kontenplan
- Erfolgskonten bzw. Ergebniskonten
- Warenkonten
- Umsatzsteuer
- Besonderheiten beim Warenverkehr
- Privatkonten
- Personalkosten einschließlich vermögenswirksamer Leistungen
- Steuern
- Steuerliche Besonderheiten


Kursinhalt Finanzbuchführung 2:
- Wiederholen und Vertiefen der Grundlagenkenntnisse
- Unterschiede zwischen Handels- und Produktionsbetrieben
- Mindestgliederung von Bilanz und GuV
- Jahresabgrenzungen unterscheiden und buchen
- Erweiterung der Kenntnisse zur Umsatzsteuer
- Innergemeinschaftliche Lieferung / Innergemeinschaftlicher Erwerb Ausfuhr in Drittländer / Einfuhr aus Drittländern
- Bewertung des Anlagevermögens
- Planmäßige und außerplanmäßige Abschreibung
- Reparaturen und Instandhaltung
- Investitionsabzugsbetrag
- Bewertung des Umlaufvermögens, Vorräte, Forderungen
- Bewertung von Kapital, Verbindlichkeiten und Rückstellungen

Kursinhalt Finanzbuchführung mit der DATEV-Software:
- Anlegen und Ändern von Mandantenstammdaten
- Buchen der täglichen Geschäftsvorfälle
- Drucken von Auswertungen
- Mahnwesen und Zahlungsvorschlag
- Periodenabschluss

Voraussetzung: keine Voraussetzungen erforderlich

Prüfung mit Xpert Business Zertifikat: jeweils 85,00 € pro Modul (in Kursgebühr enthalten)

Das Lehrgangs- und Zertifikatssystem ist modular aufgebaut.
Für jedes Modul kann durch eine bundeseinheitliche Prüfung ein Abschluss erworben werden. Modulgruppen können nach und nach zu übergeordneten Zertifikaten zusammengefasst werden:
Zu den Xpert Business Abschlüssen

Eine Förderung durch die Bildungsprämie (50%) ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Information und Beratung: Jutta Frank, Tel. 07361 / 9583-15 oder unter frank@vhs-aalen.de
  • Gebühr
    1.255,00 €
    mit Spionkarte 1255,00 € (einschließlich Kursunterlagen und Prüfungsgebühr
  • Kursnummer: 5-05-03 online
  • Start

    Uhr
    Ende

    Uhr
  • Dozent*in:
    Dozententeam