Skip to main content

Die Zukunft unseres Essens
Führung im Museum Brot und Kunst

Das Museum Brot und Kunst zeigt nicht nur die (Kunst-)Geschichte des Brotes, sondern regt dazu an, Fragen zu stellen: Welche Rolle spielt Brot, spielt Nahrung allgemein in unserem Alltag? Wie sieht die Ernährung der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft aus? Und wie sichern wir gutes und gesundes Essen – dauerhaft und für alle?
Diesen Fragen geht Ihr bei der Führung „Welternährung“ nach. In ca. einer Stunde erfahrt Ihr, wie Ernährungssicherheit, Hungerbekämpfung, nachhaltiger Konsum und Maßnahmen zu Klima- und Naturschutz zusammenhängen – und wie Ihr zu diesen Zielen beitragen könnt. Im Anschluss sprecht Ihr in der Gruppe über Eure Eindrücke. Danach habt Ihr noch Gelegenheit, die Ausstellung und die Medieninstallation des Museums auf eigene Faust zu erkunden.
Anmeldung möglich bis einschließlich 14.03.2023.
Individuelle Anreise. Treffpunkt um 13.15 Uhr vor dem Museum Brot und Kunst, Salzstadelgasse 10, 89073 Ulm.
Es besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Anfahrt mit dem Zug von Aalen nach Ulm und zum gemeinsamen Ticketkauf (bw-Ticket). Interessierte treffen sich um 11.00 Uhr am Bahnhof Aalen.
Gefördert im Rahmen des Projektes "Globales Lernen in der vhs" von DVV International.

Übrigens:
Noch mehr spannende Informationen zum Thema findet ihr im Vortrag "Welternährungssicherung und nachhaltige Ernährungssysteme" (zur Anmeldung). Und: Wer das Thema Brot einmal von der praktischen Seite kennenlernen will, kann das zum Beispiel in unserem Kurs "Frisches Brot - die selbstgebackene Verführung" (zur Anmeldung) tun!

Die Zukunft unseres Essens
Führung im Museum Brot und Kunst

Das Museum Brot und Kunst zeigt nicht nur die (Kunst-)Geschichte des Brotes, sondern regt dazu an, Fragen zu stellen: Welche Rolle spielt Brot, spielt Nahrung allgemein in unserem Alltag? Wie sieht die Ernährung der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft aus? Und wie sichern wir gutes und gesundes Essen – dauerhaft und für alle?
Diesen Fragen geht Ihr bei der Führung „Welternährung“ nach. In ca. einer Stunde erfahrt Ihr, wie Ernährungssicherheit, Hungerbekämpfung, nachhaltiger Konsum und Maßnahmen zu Klima- und Naturschutz zusammenhängen – und wie Ihr zu diesen Zielen beitragen könnt. Im Anschluss sprecht Ihr in der Gruppe über Eure Eindrücke. Danach habt Ihr noch Gelegenheit, die Ausstellung und die Medieninstallation des Museums auf eigene Faust zu erkunden.
Anmeldung möglich bis einschließlich 14.03.2023.
Individuelle Anreise. Treffpunkt um 13.15 Uhr vor dem Museum Brot und Kunst, Salzstadelgasse 10, 89073 Ulm.
Es besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Anfahrt mit dem Zug von Aalen nach Ulm und zum gemeinsamen Ticketkauf (bw-Ticket). Interessierte treffen sich um 11.00 Uhr am Bahnhof Aalen.
Gefördert im Rahmen des Projektes "Globales Lernen in der vhs" von DVV International.

Übrigens:
Noch mehr spannende Informationen zum Thema findet ihr im Vortrag "Welternährungssicherung und nachhaltige Ernährungssysteme" (zur Anmeldung). Und: Wer das Thema Brot einmal von der praktischen Seite kennenlernen will, kann das zum Beispiel in unserem Kurs "Frisches Brot - die selbstgebackene Verführung" (zur Anmeldung) tun!