Infos und Handouts zu Vorträgen

Der gewählte Artikel ist nicht mehr verfügbar

Prof. Dr. Petra Grimm, Florian Schumacher: Aus der Reihe Smart Democracy: Der bewertete / bewertende Mensch - Zwischen Selbstoptimierung und Überwachung

Mitschnitt der dritten Veranstaltung zur vierteiligen Vortragsreihe zu Digitalisierung und Gesellschaftspolitik am 25. Oktober 2017 an der vhs Aalen:

„Der bewertete / bewertende Mensch - Zwischen Selbstoptimierung und Überwachung“

Das Smartphone wacht über unsere täglichen Schritte und meldet Abweichungen von der Norm prompt. Fitness-Apps belohnen uns für jeden Schritt. Wir können uns mit anderen vergleichen, uns selber bewerten und bewerten lassen und so einen Spitzenplatz im Ranking der Community ergattern. Krankenkassen belohnen gesundheitsförderliches Verhalten in Form von Beitragserstattungen und anderen Boni. Die durch Tracking-Apps gesammelten Daten helfen uns dabei, Experten unserer Selbst zu werden und unser Leben zu optimieren. Neben allen unterschwellig angedeuteten Risiken und Gefahren der digitalen Selbst- und Fremdvermessung interessiert in dieser Veranstaltung die nüchterne Sicht der Wissenschaft:

Was sind die Chancen und Risiken, wo kann die digitale Selbstvermessung nützen und wo stellt sie eine Gefahr dar?

Referenten:

Professor Dr. Petra Grimm, Leiterin des Instituts für Digitale Ethik an der Hochschule der Medien Stuttgart

Florian Schumacher, Digital Health Consultant bei der iic-solutions und Gründer von Quantified Self Deutschland

weiterlesen

Roman Ebener: Aus der Reihe Smart Democracy: Digitalisierung und Demokratie - Risiko oder Chance?

Mitschnitt der zweiten Veranstaltung zur vierteiligen Vortragsreihe zu Digitalisierung und Gesellschaftspolitik am 10. Oktober 2017 an der vhs Aalen:

„Digitalisierung und Demokratie - Risiko oder Chance?“

Digitalisierung ist mehr als Technik. Sie verändert unser soziales Miteinander, macht Privates öffentlich, verändert unseren Alltag. Unmittelbare Beteiligung aller an politischen Fragen scheint möglich. Freies Engagement wird allerdings schwieriger, wenn der Preis dafür die totale Transparenz des eigenen Verhaltens ist.

Wir fragen: Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf aktuelle politische Auseinandersetzungen? Unterläuft der in vielen Bereichen unkontrollierbare und undurchschaubare technische Wandel unsere Freiheit und Demokratie? In welchem Verhältnis stehen Chancen und Risiken?

Referenten:

Markus Beckedahl, Gründer und Chefredakteur von „netzpolitik.org“

Marina Weisband, Rednerin in den Bereichen politische Partizipation, Privacy, digitale Gesellschaft, Medien und Krisen

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Smart Democracy“, einer vierteiligen Vortragsreihe zu gesellschaftspolitischen Fragen der Digitalisierung, die der Deutsche Volkshochschul‐Verband (DVV) zwischen September und November gemeinsam mit Volkshochschulen aus dem gesamten Bundesgebiet anbietet. Die Volkshochschule Aalen ist eine von mehr als 70 beteiligten Volkshochschulen.

weiterlesen

PD Dr. habil Marion Grein: Kann Lernen Spaß machen? Wie sieht gehirngerechtes (Sprachen-)Lernen aus?

Der Vortrag von PD Dr. habil Marion Grein, (Johannes Gutenberg-Universität Mainz), am 22. September 2017 an der vhs Aalen zeigt auf, wie Lernen funktioniert, wie die Neurodidaktik den Vorgang des Lernens erklärt und wie besonders Lehrende das Lernen erfolgreich unterstützen können.

Frau Grein präsentiert kenntnisreich und unterhaltsam aktuelle neurodidaktische Erkenntnisse, daraus werden die zentralen Anforderungen an einen "gehirngerechten" Fremdsprachenunterricht abgeleitet. Deutlich wird dabei einerseits, dass es „den“ gehirngerechten Ansatz nicht gibt und andererseits welch zentrale Rolle gerade die Lehrkraft trägt.

weiterlesen

Martin Fuchs; Dr. Jan-Hinrik Schmidt: Aus der Reihe Smart Democracy: Politische Kommunikation und Wahlkampf im Netz

Mitschnitt der Auftaktveranstaltung einer vierteiligen Vortragsreihe zu Digitalisierung und Gesellschaftspolitik am 14. September 2017 an der vhs Aalen:

„Politische Kommunikation und Wahlkampf im Netz“

Wahlkampf findet nicht nur auf der Straße und im Fernsehen statt, sondern auch im Netz. Aber was genau passiert im digitalen Wahlkampf? Welche Rolle spielen soziale Medien für die Bundestagswahl 2017? Werden Falschnachrichten, Social Bots oder Big Data-Analysen, die im amerikanischen Wahlkampf Wellen schlugen, auch in Deutschland gezielt eingesetzt?

Die Referenten Martin Fuchs, Politikberater und -stratege, und Dr. Jan-Hinrik Schmidt vom Hans-Bredow-Institut für Medienforschung, gehen diesen Fragen am 14.September 2017 in der Veranstaltung „Politische Kommunikation und Wahlkampf im Netz“ auf den Grund.

Referenten:

Martin Fuchs, Politikberater, Blogger und Speaker

Dr. Jan-Hinrik Schmidt, Wissenschaftlicher Referent für Digitale Interaktive Medien und Politische Kommunikation am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung

Die Veranstaltung bildet den Auftakt der Reihe „Smart Democracy“, einer vierteiligen Vortragsreihe zu gesellschaftspolitischen Fragen der Digitalisierung, die der Deutsche Volkshochschul‐Verband (DVV) zwischen September und November gemeinsam mit Volkshochschulen aus dem gesamten Bundesgebiet anbietet. Die Volkshochschule Aalen ist eine von mehr als 70 beteiligten Volkshochschulen.

weiterlesen

Dr. Jürgen Wasella: "Erweiterte Lernwelten": Strategie-Rede auf der jährlichen Mitgliederversammlung der vhs-Aalen e.V.

"Erweiterte Lernwelten": Strategie-Rede von vhs-Leiter Jürgen Wasella auf der jährlichen Mitgliederversammlung der vhs-Aalen e.V.:

Wie soll Bildung für die digitalisierte Gesellschaft im 21. Jahrhundert aussehen?

Warum will und kann die vhs Aalen dabei Vorreiter sein?

Warum sind Kooperationen und Vernetzung mit anderen Volkshochschulen dabei so wichtig?

Was haben die Teilnehmenden von neuen Lernformen?

Welche Vorteile ergeben sich für Kursleitende?

Was nützt das technologieunterstützte Lernen den Volkshochschulen?

Was heißt das alles für die Volkshochschulen in der Region Ostwürttemberg?

weiterlesen

Dr. Jürgen Wasella: Kulturkampf am Nil: Nationalismus, Islamismus und Militärdiktatur in Ägypten (1919 bis 2013)

Das Handout zum Vortrag Kulturkampf am Nil: Nationalismus, Islamismus und Militärdiktatur in Ägypten (1919 bis 2013) von Dr. Jürgen Wasella vom 04.07.2017 finden Sie hier:

weiterlesen

Prof. Dr. Markus Pausch: Europas letzte Chance? Hat Europa eine Zukunft?

Als Nachklapp zum Vortrag von Prof. Dr. Markus Pausch an der vhs Aalen vom 03.07.2017 können Sie sich hier das Handout zum Vortrag als pdf-Datei herunterladen:

weiterlesen

Markus Golser: Was ist "deutsch"? Das Deutsche in der deutschen Kunst. Ein Versuch.

Das Handout zum Vortrag Was ist "deutsch"? Das Deutsche in der deutschen Kunst. Ein Versuch. von Markus Golser vom 19.06.2017 finden Sie hier:

weiterlesen

Ahmad Mansour: Ehre, Identität und Gleichberechtigung: Zum Umgang mit Traditionen in der Einwanderungsgesellschaft

Als Nachklapp zum Vortrag von Ahmad Mansour an der vhs Aalen vom 29.05.2017 empfehlen wir Ihnen folgenden Artikel (bitte hier klicken).

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.


nach oben


 

Volkshochschule Aalen e.V.

Gmünder Str. 9
73430 Aalen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon

Telefon 07361 9583-0
Fax 07361 680306

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG