Prof. Dr. Petra Grimm, Florian Schumacher: Aus der Reihe Smart Democracy: Der bewertete / bewertende Mensch - Zwischen Selbstoptimierung und Überwachung

jk 25. Oktober 2017

zurück



Mitschnitt der dritten Veranstaltung zur vierteiligen Vortragsreihe zu Digitalisierung und Gesellschaftspolitik am 25. Oktober 2017 an der vhs Aalen:

„Der bewertete / bewertende Mensch - Zwischen Selbstoptimierung und Überwachung“

Das Smartphone wacht über unsere täglichen Schritte und meldet Abweichungen von der Norm prompt. Fitness-Apps belohnen uns für jeden Schritt. Wir können uns mit anderen vergleichen, uns selber bewerten und bewerten lassen und so einen Spitzenplatz im Ranking der Community ergattern. Krankenkassen belohnen gesundheitsförderliches Verhalten in Form von Beitragserstattungen und anderen Boni. Die durch Tracking-Apps gesammelten Daten helfen uns dabei, Experten unserer Selbst zu werden und unser Leben zu optimieren. Neben allen unterschwellig angedeuteten Risiken und Gefahren der digitalen Selbst- und Fremdvermessung interessiert in dieser Veranstaltung die nüchterne Sicht der Wissenschaft:

Was sind die Chancen und Risiken, wo kann die digitale Selbstvermessung nützen und wo stellt sie eine Gefahr dar?

Referenten:

Professor Dr. Petra Grimm, Leiterin des Instituts für Digitale Ethik an der Hochschule der Medien Stuttgart

Florian Schumacher, Digital Health Consultant bei der iic-solutions und Gründer von Quantified Self Deutschland




Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Smart Democracy“, einer vierteiligen Vortragsreihe zu gesellschaftspolitischen Fragen der Digitalisierung, die der Deutsche Volkshochschul‐Verband (DVV) zwischen September und November gemeinsam mit Volkshochschulen aus dem gesamten Bundesgebiet anbietet. Die Volkshochschule Aalen ist eine von mehr als 70 beteiligten Volkshochschulen.

Hier können Sie den Mitschnitt der Veranstaltung am 25.10.17 abrufen: Mitschnitt

Der Mitschnitt kann nur gestreamt und nicht heruntergeladen werden.

Dort müssen Sie bei der Anmeldung Ihren Namen angeben, ein Kennwort ist nicht erforderlich.

Wenn Sie die weiteren Vorträge dieser Reihe (www.smart-democracy.de ) zu Hause live am heimischen Bildschirm verfolgen möchten, können Sie sich hier dafür anmelden.

Nach der (kostenlosen) Anmeldung erhalten Sie von der vhs Aalen per E-Mail die Zugangsdaten zur Teilnahme an den Veranstaltungen.


nach oben


 

Volkshochschule Aalen e.V.

Gmünder Str. 9
73430 Aalen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon

Telefon 07361 9583-0
Fax 07361 680306

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG