ESF-FachkursförderungZuschüsse für Kursteilnehmende in der beruflichen Weiterbildung!

Durch das Förderprogramm "Fachkurse" will das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg finanzielle Anreize für eine verstärkte berufliche Qualifizierung schaffen und gewährt deshalb Zuschüsse von 30% bzw. 50% aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds für Kursteilnehmer von sogenannten Fachkursen (die geförderten Kurse zur beruflichen Weiterbildung sind im vhs-Programmheft mit dem ESF-Logo gekennzeichnet).

Die förderfähige Zielgruppe (Kursteilnehmende) umfasst:

  • Beschäftigte aus Unternehmen mit Beschäftigungsort oder Wohnort in Baden-Württemberg
  • Unternehmerinnen und Unternehmer, Existenzgründerinnen und Existenzgründer mit Unternehmens- oder Wohnsitz in Baden-Württemberg.
  • Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger mit Wohnsitz in Baden-Württemberg
  • Gründungswillige mit Wohnsitz in Baden-Württemberg.

Nicht förderfähig sind: Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften.

Der Zuschuss zu den Kursgebühren beträgt 30 %. Für Teilnehmende der Zielgruppe über 50 Jahre beträgt der Zuschuss 50 %. Gebühren für Kursunterlagen und Prüfungsgebühren sind nicht förderbar.

Antragsformulare werden in den geförderten Kursen ausgeteilt. Diese müssen bei Kursbeginn vollständig ausgefüllt und in der Geschäftsstelle abgegeben werden. Der Zuschuss wird von der vhs Aalen für die Teilnehmenden beantragt. Der Zuschuss wird an den Teilnehmer überwiesen, sobald der Antrag geprüft und genehmigt ist.


nach oben


 

Volkshochschule Aalen e.V.

Gmünder Str. 9
73430 Aalen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon

Telefon 07361 9583-0
Fax 07361 680306

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG