Skip to main content

Online lernen einfach gemacht: Allgemeine Hinweise

Technische Ausstattung

Da diese Angebote online stattfinden, benötigen Sie einen Internetanschluss und einen Computer, Laptop oder Tablet. Wenn Sie bei Live-Terminen aktiv mitreden möchten, ist ein Mikrofon ebenfalls notwendig, und es ist auch gut, eine Kamera zu haben. Beides, Mikrofon und Kamera, sind in Laptops und Tablets meist bereits integriert. Für Ihren Desktop-Computer können Sie beides auch extern anschließen.

Internetgeschwindigkeit

Bei Live-Terminen, oder bei Selbstlernkursen, die Videos nutzen, ist eine Mindestgeschwindigkeit von 15 Mbps oder besser 22 Mbps notwendig.

Über diese Links können Sie Ihre Internetgeschwindigkeit testen: 

Techniktests vorab
In der Kursausschreibung teilen wir bereits mit, auf welcher Plattform ein Online-Angebot stattfindet. Es empfiehlt sich, die Technik schon vorab zu testen. Zumindest sollten Sie sich 10 bis 15 Minuten vor Beginn einloggen, um sicherzugehen, dass alles für Sie funktioniert.  Unter den plattformspezifischen Erklärungen unten finden Sie Testlinks, die Sie vorab nutzen können.

 

Selbstlernkurse auf der vhs.cloud

Um an einem Kurs auf der vhs.cloud teilzunehmen, müssen Sie sich dort zunächst registrieren.

Im nächsten Schritt loggen Sie sich dann auf der vhs.cloud ein.

Wenn Sie von uns einen Kurscode erhalten haben, können Sie nun diesen nutzen, um sich für Ihren Kurs in der vhs.cloud anzumelden.

Achtung: dies ist nur die Anmeldung für den Zugang auf der vhs.cloud. Zuvor müssen Sie sich über unsere Website für den Kurs angemeldet haben.

Wie Sie sich auf der vhs.cloud registrieren, einloggen und für Ihren Kurszugang anmelden, erfahren Sie in diesem Video.

 

Live-Kurse und Live-Vorträge Online

Live-Termine online finden mittels einer Videokonferenzsoftware statt.

Wir an der vhs Aalen nutzen vor allem Zoom, aber auch BigBlueButton.

Für jede dieser Plattformen erhalten Sie von uns rechtzeitig vor dem Termin (i.d.R. am Tag selbst um die Mittagszeit) einen Link zugeschickt. Sie werden dann entweder aufgefordert, die entsprechende Software bzw. App herunterzuladen bzw. diese zu öffnen (Zoom), oder der Videokonferenzraum öffnet sich automatisch in Ihrem Browser (BigBlueButton).

Hinweis: bitteachten Sie darauf, dass Sie einen aktuellen Browser haben. Wir empfehlen Firefox, Chrome, Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version.

Bei Problemen mit dem Zugangslink helfen auch die Tipps dieser Website:

https://dasfunktioniertnicht.de/.

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Videokonferenzplattformen:

Hybridkurse

Wenn ein Kurs als „Hybridkurs“ angeboten wird, dann heißt das, dass Sie entweder in Präsenz bei uns im Kursraum oder online über Zoom teilnehmen können.

An unserer vhs bieten wir drei Arten von Hybridkursen an:

Im ersten Modell nehmen Sie im wöchentlichen Wechsel einmal online und einmal in Präsenz teil.

Im zweiten Modell entscheiden Sie sich von Beginn an fest, ob Sie online oder in Präsenz teilnehmen möchten.

Im dritten Modell können Sie spontan pro Kurstermin entscheiden, wie Sie teilnehmen möchten.

Um welches Modell es sich handelt steht jeweils in der Kursausschreibung.

Dieses Video gibt Ihnen einen Eindruck, wie ein Hybridkurs abläuft.

Video ansehen!